Den besten Multifunktionsdrucker zu kaufen muss für Sie keine Illusion bleiben. Mit den richtigen Schritten kommen Sie einfach und sicher zum Ziel. Sie stehen ganz am Anfang und wissen nicht genau wie starten. Meistens beginnt die erste Recherche im Internet.

Sie wissen noch nicht, was mit heutiger Technik alles möglich ist. Meinen Sie nicht auch: Auf diesem Weg das richtige Gerät zu finden, ist fast nicht möglich.

Wie Sie einfach zum richtigen Multifunktionsdrucker kommen

Die erste Frage:

Was muss der beste Multifunktionsdrucker alles leisten um in der Champions League der Profi Geräte zu bestehen? In der Tat: Da spielen mehrere Faktoren mit, um ganz oben zu stehen.

Wissen Sie schon jetzt, welche Funktionen Sie benötigen und kennen Sie die Möglichkeiten, die Ihre Büroarbeit enorm erleichtern und Ihre Leistung steigern?

Gewiss:

Die ganze Sache scheint komplex zu sein und doch ist es relativ einfach. Machen Sie es sich nicht zu schwer. Mit dem richtigen Plan, kommen Sie sicher zum Ziel und noch wichtiger, Sie verbrennen nicht unnötig Geld.

Was wollen Sie erreichen?

Eines vorweg:

Wir reden hier nicht von kleinen Home Office Geräten, hier geht es klar um Profi Drucker, die in jedem modernen Betrieb zur Ausrüstung gehören. Diese Geräte gibt es nicht ab Stange und kosten auch einiges an Geld, umso wichtiger ist die professionelle Evaluation. Wenn Sie die folgenden Punkte beachten und dazu nicht überhastet handeln, steht einem guten Kauf nichts im Weg.

Vielleicht ist es Ihnen ja auch schon aufgefallen: Je grösser die Auswahl, desto schwieriger die Entscheidung. Ein überhastetes Handeln ist hier absolut fehl am Platz und kostet Sie dazu noch unnötig viel Geld. Vor allem dann nicht, wenn Sie mit Ihrem neuen Multifunktionsdrucker die Performances nachhaltig steigern möchten.

Gerade deswegen hilft Ihnen ein schneller und überhasteter Kauf absolut nichts, wenn Sie nicht wissen, was momentan im Markt aktuell ist. Sie fragen sich jetzt vielleicht, wie starte ich richtig, wo gibt es die nötige Hilfe?

Ganz entscheidend am Anfang:

Welche Funktionen sind am wichtigsten?

Ihre persönliche Checkliste:

  • Einfache und übersichtliche Bedienung
  • Moderne und logische Funktionalität
  • Schnelle Druck-Geschwindigkeit Farbig und Schwarz-Weiss
  • Modulare Bauweise
  • Jederzeit flexibel erweiterbar
  • Grosser Papiervorrat 3000 Blatt und mehr (lästiges Papier nachladen fällt weg)
  • Verschiedene Papierstärken
  • Druck und Kopierformate A5-A3
  • Finishing Funktionen wie Heften, Lochen und Falten (erleichtert die Endverarbeitung)
  • tiefe und transparente Druckkosten (das spart viel Geld)
  • zeitgemässe Energieeffizienz
  • Alles aus einer Hand (Verkauf, Service und Installation)

Gibt es ein Gerät das in jeder Disziplin vorne mitspielt?

Ganz klar ja:

Wenn Sie sich jetzt die nötige Zeit nehmen und anhand der Checkliste vorgehen, verschiedene Varianten anschauen oder noch besser, Sie testen die Multifunktionsdrucker vor dem Kauf.

Wie wäre das für Sie?

Die neuen Geräte live erleben. Erfahren, was Sie wirklich brauchen. Bringen Sie Ihre eigenen Vorlagen mit und Sie erleben, was mit heutiger Druck Technologie alles möglich ist. Wollen Sie endlich unabhängig sein? Sämtliche Dokumente im eigenen Betrieb produzieren. Das alles mit wirklich überschaubaren Druckkosten (Managed Print Services).

Die Druckqualität ist ein wichtiges Element

Auf den Punkt gebracht. Entscheidend beim Drucken und Kopieren ist die Qualität (Auflösung). Die Profi Maschinen haben 1200 x 1200dpi Bildauflösung. Das merken Sie schon beim Drucken von Text. Den grössten Nutzen haben Sie bei Grafiken und Bildern, dort sind die Übergänge viel feiner. Für Top Qualität brauchen Sie zwingend die beste Auflösung.

Ein weiterer wichtiger Punkt für die Druckqualität ist der Treiber: Die verschiedenen Druckersprachen PCL6 oder Postscript spielen eine wesentliche Rolle. Diese Einstellung wird vielfach vergessen. Für Office Anwendungen installieren Sie den PCL Treiber. Bei Bildern und Grafiken kommt man am Postscript Treiber nicht vorbei.

Sie sehen: Je nach Anwendung gibt es verschiedene Einstellungen. Werden nur Rechnungen gedruckt oder produzieren Sie umfangreiche Marketing Unterlagen, Sie sind immer auf das richtige Gerät angewiesen. Der neue Multifunktionsdrucker repräsentiert Ihr Geschäft.

Wie werden Dokumente heute richtig archiviert?

Den Multifunktionsdrucker brauchen Sie auch zum Scannen. Die Dokumente lassen sich einfach einscannen und ablegen. Vielfach werden Sie auch als E-Mail versendet. Es gibt zwei Arten von Scanner. Scanner mit einer LED Einheit müssen beim Duplex-Scan (doppelseitige Dokumente) die Originale wenden. Der Arbeitsgang wird verzögert.

Die Profi Scanner haben 2 LED Zeilen (Dualkopfscanner) und können so die Dokumente ohne zu drehen doppelseitig einscannen. Das erhöht die Performance unheimlich. Haben Sie Berge von Akten? Sie werden diesen Scanner lieben. Überall wo viel gescannt wird, sind die Geräte im Einsatz.

Aufgepasst: der Scanner kann meistens nicht nachgerüstet werden.

Was Sie wirklich brauchen…

Also, wie funktioniert es bei Ihnen? In der Regel werden die meisten Dokumente im PDF Format eingescannt und dann weitergeleitet. Die Scan Funktion wird immer wichtiger. Darum gibt es heute Scanner, die dank der raffinierten Elektronik vom Multifunktionsdrucker auch durchsuchbare PDF’s erstellen können.

Für Sie heisst das: Sie können ein Dokument nach Text durchsuchen. Weiter können Sie auch in Office Anwendungen scannen. Das Gerät macht aus Ihrer Vorlage ein Word oder Excel Dokument. So müssen Sie niemals ein bestehendes Dokument abschreiben.

Tipp:

Wenn Sie mit ihrem neuen Multifunktionsdrucker etwas bewegen wollen, muss von Anfang an das richtige Gerät zu Ihnen ins Büro. Das heisst: Eine professionelle Recherche, am besten mit Live Demo, ist absolut zwingend.

Investieren Sie die nötige Zeit. Die verschiedenen Geräte miteinander zu vergleichen, spart Ihnen einiges an Geld und erleichtert Ihre Büroarbeit ungemein. Die nachfolgenden Punkte sollten Sie ganz besonders beachten.

Vorsicht vor den versteckten Kosten

Dieser Punkt wird vielfach nicht angesprochen, den sollten Sie dabei besonders unter die Lupe nehmen! Achten Sie unbedingt auf die versteckten Kosten. Dazu gehören: Die Bereitstellung vom neuen Gerät. Die Lieferung und Installation in Ihrem Büro. Die Servicekosten vom neuen Gerät. Sie werden überrascht sein, wie sich ein gutes Angebot als reiner Lockvogel entpuppt!

Für Sie bringt eine seriöse Evaluation in jedem Fall die nötigen Erkenntnisse, den dieser Multifunktionsdrucker ist die nächsten 5-6 Jahre ein wichtiger Bestandteil in Ihrem Büro.

Am richtigen Servicekonzept kommen Sie nicht vorbei

Ein weiterer, wichtiger Punkt, damit Ihre Kosten nicht aus dem Ruder laufen. Das müssen Sie unbedingt zum Unterhalt wissen. Bei den Power Geräten können Sie ausser dem Toner nichts mehr selber wechseln. Sie brauchen ein richtiges Servicekonzept um Ihre Druckkosten nachhaltig in den Griff zu bekommen. Fragen Sie beim Kauf immer nach den Servicekosten.

Die gute Nachricht ist, wenn Sie jetzt die richtige Entscheidung treffen, müssen Sie nicht tatenlos zusehen, wie Ihre Druckosten explodieren.

zum Schluss:

Der Toner und der übrige Unterhalt während der Lebenszeit vom Multifunktionsdrucker kostet ca. 8 mal so viel wie das Gerät selbst. Mit einem fairen Managed Print Services haben Sie von Anfang an transparente Druckkosten, sind so bestens für die Zukunft gerüstet und erleben keine unangenehmen Überraschungen.

 

Sie wollen einen neuen Kopierer kaufen oder mieten?